Das Kurbispuree das Rezept

Das Kurbispuree ist sehr posnoje die Platte, die man fur die Aufrechterhaltung der notigen Vitamine im Organismus periodisch essen muss. Weiter ist daruber mit dem Rezept der Vorbereitung ausfuhrlicher.

Im aromatischen Fruchtfleisch des Kurbisses ist es der Vitamine lnym-voll. Die Askorbinsaure, die im Kurbis ist, schutzt vor der Erkaltung, die Vitamine nehmen die Mudigkeit und die Reizbarkeit ab. Auch befreien die Vitamine der Gruppe In von den Pickeln, beeinflussen die Gro?e und das Aussehen des Haares und der Nagel wohltuend. Der Kurbis tragt zum Kampf mit den Falten bei.

Im Kurbis gibt es das Vitamin Zu, er beeinflusst die Gerinnbarkeit des Blutes positiv. Das Vitamin T ist sehr selten, aber ist im Kurbis anwesend! Gerade deshalb ist der Kurbis von der erfolgreichsten Beilage zu den Platten aus dem Schweinefleisch, dem Rindfleisch und anderer fettiger Nahrung, doch ist das Vitamin T fahig, der Verfettung entgegenzustehen und hilft der schweren Nahrung gut, behalten zu werden. Die Diatassistenten empfehlen, den Kurbis in die Ration aufzunehmen, doch kommt sie mit dem uberflussigen Gewicht zurecht und dank dem Inhalt des Eisens gibt der Person die gesunde Farbe!

Das Kurbispuree das sehr nutzliche Rezept

Um das Kurbispuree – sehr nutzlich und appetitlich vorzubereiten, muss man die folgenden Lebensmittel vorbereiten.

1 kg des Kurbisses, 3 Art. des l. Der Butter, das Viertel des Glases der Sahne und die Prise muskat- tertogo der Nuss.

Das Fruchtfleisch des Kurbisses muss man von den Wurfeln vom Umfang neben 5 cm, das gekuhlte Ol schneiden, von den Stuckchen zu schneiden.

Wir bereiten das Kurbispuree vor 

Fur die Vorbereitung des Purees in den gro?en Kochtopf muss man des Wassers gie?en und, sie aufkochen. Das Wasser zu salzen und, die Stuckchen des Kurbisses zu legen. Sofort muss man das Feuer bis zur mittleren Position verringern und, den Kurbis neben 20 Minuten kochen. Die Bereitschaft des Kurbisses kann man mit Hilfe der Gabel prufen. Man kann ein Stuckchen und durchstechen, wenn er weich wird, bedeutet, der Kurbis ist fertig. Das Wasser muss man zusammenziehen, und den Kurbis, im Kochtopf abzugeben, das Feuer, bis zur minimalen Position und podsuschit in solchem Zustand den Kurbis neben 1 Minute zu verringern.

Danach bei der Hilfe blendera muss man den Kurbis im Puree ruhren und, in den Kochtopf umlegen. Das Puree auf das Feuer zu stellen, es bis zu Minimum verringert und, der Inhalt des Kochtopfes storend, das nicht salzige Sahnenol und die Schlagsahne zu erganzen. Wenn das Puree fertig sein wird, ist notig es es von der Nuss, dem Pfeffer und dem Salz nach dem Geschmack zu wurzen.