Die Kartoffeln auf dem Rezept

Die Kartoffeln auf dem leckeren Rezept

Die Kartoffeln nach-derewenski es ist es einfach, es ist lecker und ist sehr reichlich. Es kann man wie die selbstandige Platte, als auch als Beilage reichen.

Die Zutaten:

  • 10 junge Kartoffeln;
  • Nach 1 Bundel des Schnittlauches,
  • Des Dills und der Petersilie;
  • 3 wetotschki des Basilienkrautes;
  • 3 subtschika des Knoblauchs;
  • 1 Uhr des Loffels des Salzes;
  • 30-50 ml des Pflanzenoles.

Die Vorbereitung:

Sorgfaltig waschen Sie die Kartoffeln aus, uberfluten Sie mit seinem Wasser und stellen Sie, gekocht zu werden. Je nach dem Aufkochen des Wassers salzen Sie und Sie kochen etwa 15 Minuten. Zu dieser Zeit waschen Sie das Kraut aus, obsuschite sie auf der Serviette und verflachen Sie. Reinigen Sie den Knoblauch, zerdrucken Sie von der flachen Seite des Messers und ist porubite klein.

Ziehen Sie das Wasser von den Kartoffeln zusammen und waschen Sie von seinem kalten Wasser aus – um die Kartoffeln abzukuhlen. Zerschneiden Sie die Hackfruchte auf tschetwertinki.

Sie sehen auch: der Salat aus den uberbackenen Kartoffeln

Das Kraut und den Knoblauch legen Sie den gro?en Napf zusammen, salzen Sie und ein wenig zerquetschen Sie von der Morserkeule. Gie?en Sie das Pflanzenol ein und ruhren Sie durch.

In den Napf mit dem Kraut legen Sie die Kartoffeln in Raten und vermischen Sie so, dass das Kraut alle Seiten kartoffel- tschetwertinki abdeckte.

Sie sehen auch: die Kartoffeln uberbacken mit dem Knoblauch

Bedecken Sie protiwen pekarskoj vom Papier, legen Sie die Kartoffeln. Stellen Sie an die bis zu 200 Grad aufgewarmte Backrohre. Uberbacken Sie, bis auf den Kartoffeln die goldige Kruste erscheinen wird.

Die Kartoffeln nach derewenski kann man wie heiss, als auch kalt essen.