Die Kuchen fluchtig

Das Rezept der Kuchen fluchtig

Sehr oft sei zu Besuch uberraschen uns. Und man ist wunschenswert doch nicht nur reichlich, futtern, sondern auch, von ihrem irgendwelchem ungewohnlichem Nachtisch zum Tee verwundern. Wir bieten Ihrer Aufmerksamkeit die Biskuitkuchen mit der Creme an. Der angenehme Geschmack, die ungewohnliche Form bleiben ohne Einschatzung von Ihren Gasten nicht. Sicher werden die Kinder diese leckeren Biskuitblumchen auch liebgewinnen. Die Kuchen bereitet sich schnell, aus den Lebensmitteln, die immer griffbereit in jeder Kuche vor. Es ist ein wenig Gewandtheit, sowohl der ungewohnliche als auch leckere Nachtisch wird fertig sein!

Fur die Prufung (auf 10 Kuchen): 

  • Der Zucker – das unvollstandige Glas 
  • Das Mehl – das unvollstandige Glas 
  • Die Eier – 2 Stucke

Fur sawarnogo die Cremes: 

  • Das Mehl – 1 Art. des l.
  • Der Zucker – 0,5 Glaser (man kann grosser nehmen)
  • Das Ei – 1 Stuck
  • Die Milch – 1 Glas
  • Das Vanillin
  • Die Butter – 100г

Wir bereiten die Kuchen fluchtig vor

In den ersten Etappen ist es samessit das Luftbiskuit notwendig. Nehmen Sie die bequeme tiefe Kapazitat und schlagen Sie in sie die Eier ein, schutten Sie den Zucker hinein und recht gut vermischen Sie untereinander. Hinterher sieben Sie durch das kleine Sieb das Weizenmehl von der kleinen Anhohe durch. Samessite der Teig bis zum gleichartigen Zustand. Nach der Konsistenz soll sich der Teig uberflussig dick nicht ergeben, es soll flussig sein. 

Sie sehen auch: die sawarnoj Creme

Bereiten Sie scharotschnyj das Blatt oder die Pfanne fur wypekanija der Kuchen vor. Schmieren Sie die Oberflache mit dem Stuckchen des Ols oder der Margarine ein und sieben Sie oben die kleine Zahl des Mehls durch. Verteilen Sie den Teig nach dem Blatt mit Hilfe des Loffels, geben Sie ihm rastetschsja und ebnen Sie die sich ergebenden Fladen. Backen Sie allen etwas Minuten aus, da fur bolscheje der Teig die Zeit podgorat beginnen wird. 

Die rumjanyje Fladen nach dem Ofen ist saschtschipnut von einem Ende notwendig, ihnen die Form des Kegels gegeben. Sie zogern damit nicht, anders wird der Teig abkuhlen und einfach wird beim Druck gebrochen werden. Akkurat geben wir von den Fingern die Form allen Fladen. Wenn Sie Ihnen bequemer, in den Handschuhen zu arbeiten, in ihnen arbeiten konnen. Geben Sie die Ausgangsmateriale fur die Zeit bis zum vollen Abkuhlen ab. 

Sie sehen auch: das Rezept der Eclairs

Jetzt muss man die Fullmasse fur die Kuchen vorbereiten. Fur sie wird eine beliebige Creme auf der fetten Grundlage herankommen: je grosser die Ole, desto besser als Konsistenz der Creme. Wir empfehlen zur Vorbereitung sawarnoj die Creme.

Im abgesonderten Kochtopf mischen Sie das Mehl und den Zucker, erganzen Sie das Ei und fleissig vermischen Sie. Gie?en Sie in den bekommenen Bestand die aufgewarmte Milch ein und stellen Sie auf den Ofen. Sie kochen auf dem kleinen Feuer, ruhrend. Fuhren Sie die Creme bis zur dicken Konsistenz hin, nehmen Sie vom Feuer ab, dann kuhlen Sie. In die abkuhlende Creme erganzen Sie das erweichte Ol und die Vanille, ruhren Sie und wieder kuhlen Sie.

Fullen Sie die Kuchen die Creme aus der Konditorspritze aus. Reichen Sie zusammen mit dem Tee! Angenehm Ihnen die Teetrinken!