Die Schokoladentorte

Die Schokoladentorte das Rezept

Schmackhaftest und zart nach Geschmack ist die Torte, die allen Liebhabern der Schokolade gefallt, ungeachtet, wer welcher – wei? bevorzugt, milch- oder schwarz, doch in dieser Torte sie!

Die Zutaten (fur die Vorbereitung des Biskuites):

  • – Das Mehl weizen- – 100 gr.
  • – Der Zucker – 30 gr.
  • – Die schwarze Schokolade – 100 gr.
  • – Das Ol sahnen- – 100 gr.
  • – Das Vanillin
  • – Das Salz – 2-3 gr.
  • – Die Eier – 4 Stucke
  • – Der Krumelpflug fur die Prufung – 10 gr.
  • – Der Zucker (fur die Eiweisse) – 130 gr.

Wir bereiten die Schokoladentorte vor

Wir werden mit der Teilung der Eier beginnen – wir trennen die Eiweisse von den Eigelben ab; dann ist das Ol geruhrt sahnen- (es ware wunschenswert, der Zimmertemperatur) mit dem Zucker, erganzen wir das Salz und die vorlaufig angeheizte Schokolade. Jetzt ist das alles recht gut geruhrt.

Im abgesonderten Geschirr ruhren wir den Zucker (130 gr.) mit den Eichhornern, bis zur Bildung der "Berge". 

Wir nehmen uns dem Mehl vor. Ist sie furs erste durchgesiebt. Weiter erganzen wir – das Vanillin, der Krumelpflug und ist vermischt. Nach allem ist in die sich ergebende Mischung die Schokoladenmasse erganzt, das geschlagene Eiwei? und manuell alles ist vermischt. 

Sie sehen auch: die Schokoladendiat

Nach der erschopfenden Handvermischung, wir nehmen die herankommende Form fur wypekanija (gut werden vom Durchmesser die ~25 cm herankommen), wir schmieren mit ihrer Butter ein, wir stellen den sich ergebenden Schokoladenteig aus, wir stellen in die Backrohre und ist bis zur halben Stunde bei t 160 ° (ausgebacken die Bereitschaft kann man schpaschkoj prufen).

Nach der Bereitschaft ist das Biskuit bis zur Zimmertemperatur gekuhlt und akkurat erreichen wir aus der Form. Jetzt mussen wir das sich ergebende Biskuit so beschneiden wenn Sie es in die Form wieder unterbracht hatten, so hatte sich der Spielraum zwischen dem Biskuit und den Wanden der Form gebildet.

Wir bereiten die Schokoladenmousse vor

Nach solchen Manipulationen, durchtranken Sie das Biskuit vom Sahnenlikor und stellen Sie an den Froster fur die Zeit, bis wir die Mousse vorbereiten werden.

Sie sehen auch: das Rezept der Schokoladenbrotchen

Die Zutaten:

Fur die Mousse aus der Wei?e / Milch- / schwarzen Schokolade ist es entsprechend notwendig:

– Wei? / milch- / черного* der Schokolade nach 200 gr.

* je hoher als Prozent des Kakaos in der schwarzen Schokolade, desto besser, da mehr deutlich "prorissowany" die Schichten der Milch- und schwarzen Mousse werden.

Das Plus zu allem, fur jede der Arten der Mousse sind notwendig:

  • – Die Sahne, mit hoch % die Fettgehalte (fur das Schlagen) – 600 gr. (Nach 200 gr. Auf jede der Mousses)
  • – Das Ol sahnen- – 90 gr. (Nach 30гр. Auf jede Mousse)
  • – Die Gelatine kristallinisch – 24 gr. (Nach 8 gr.na jede Mousse)
  • – Der Sahnenlikor – 150 gr. (Nach 50 gr. Auf jede der Mousses)

Die Weise der Vorbereitung der Mousse:

Wir werden mit der schwarzen Schokolade beginnen. Die Gelatine muss man in den kalten Sahnen (auf 24 gr einweichen. – 50 Gramm der Sahne). Diese Zahl auf alle drei Mousses. 

Dann nehmen wir 600 Gramm der Sahne und ist sie bis zur Bildung der standfesten "Berge" geruhrt. Weiter ist – die sich ergebende Masse in drei gleiche Teile (fur 3 Arten der Mousse entsprechend) teilbar und wir stellen in den Kuhlschrank. 
Die schwarze Schokolade ist auf dem langsamen Feuer zusammen mit der Butter aufgewarmt und ist ununterbrochen geruhrt., Nachdem die Schokolade und das Ol vollstandig geschmolzen wurden, erganzen Sie die zu dieser Zeit anschwellende Gelatine (den dritten Teil) und wieder erwarmen Sie bis zum vollen Schmelzen der Gelatine, aber fuhren Sie bis zum Kochen nicht hin. Weiter gie?en Sie den Sahnenlikor ein und, vermischt, gestatten Sie ein wenig, abzukuhlen.

Sie sehen auch: die Schokoladentruffeln

Jetzt erreichen Sie den Teil der Sahne aus dem Kuhlschrank, mischen Sie mit der bekommenen Schokoladenmasse und akkurat ruhren Sie durch.

Tapfer erreichen Sie das Biskuit aus dem Froster. In die Form fur wypekanija von innen legen Sie den dichten durchsichtigen Film so, dass sie hoher als Rander der Form auf 5-7 auftrat siehe 

Akkurat stellen Sie auf das Biskuit oben und in sich bildend nach dem Stutzen des Biskuites, den Spielraum, die schwarze Schokoladenmousse aus, ebnen Sie und stellen Sie zuruck in den Froster.

Mit solcher Genauigkeit bereiten wir die Mousse aus der Milchschokolade (vor ist uber schwarz ausgestellt – ist – das Biskuit in den Froster geebnet), und dann auf dieselbe Weise ist alles und mit der wei?en Schokoladenmousse gemacht.

Aller, unsere Torte ist tatsachlich fertig! Wir stellen es fur die Nacht in den Kuhlschrank (wenn es keine Zeit – auf 30-50 Minuten im Froster gibt), damit die Gelatine gut erstarrt ist.

Wir bereiten die Glasur vor

Es blieb fehlt nur noch ein bisschen ubrig – man muss die wei?e Glasur vorbereiten. 

Die Zutaten:

  • – Die wei?e Schokolade – 100 gr.
  • – Die Butter – 50 gr.
  • – Die Sahne – 50 gr.

Die Weise der Vorbereitung:

Bis zum Kochen warmen Sie die Sahne mit der Butter auf, dann erganzen Sie die wei?e Schokolade und warmen Sie bis zum vollen Schmelzen der Schokolade auf. 

Nach allem – gie?en Sie die bekommene Glasur auf die Torte aus (die Torte soll gut erstarrend sein!), die Form zu verschiedenen Seiten fur die gleichma?ige Verteilung der Glasur neigend.

Und endlich damit die Glasur erstarrt ist, wir stellen die Torte fur die Stunde in den Kuhlschrank (oder auf die kurzere Zeit in den Froster).

Wunschgema? kann man die Torte durch "die Punkte" aus der geschmolzenen schwarzen Schokolade oder schmucken so, wie Ihnen Ihre Phantasie erlauben wird.

Guten Appetit!