Die Torte "Sacher"

Die Torte "Sacher" das Rezept

Diese prachtige Torte ist eines der Symbole Osterreichs. Es ist offenbar, diesen schmackhaftesten Nachtisch haben zu Ehren einen der osterreichischen Schriftsteller genannt, der eine eigentumliche Visitenkarte dieses Landes auch ist. Also, geben Sie wir werden den freien Tag wahlen und wir werden die schmackhafteste Torte "Sacher" vorbereiten!

Die Zutaten fur die Torte Sacher

  • 150 g der Schokolade
  • 30 g des Puderzuckers
  • 2 Art. des Loffels der Sahne
  • 180 g des Zuckers
  • 6 Eier
  • 150 g die Qualen
  • 3 Art. des Loffels des Aprikosenfruchtgelees
  • 40 g des Kokosols
  • 50 g der Kakao
  • 200 g des Puderzuckers
  • 3 Art. des Loffels des heissen Wassers.

Wir bereiten die Torte Sacher vor

Brechen Sie die Schokolade auf die Stuckchen und heizen Sie auf der Wassersauna an. Zerreiben Sie rein das Ol mit dem Zucker und allmahlich erganzen Sie in die Mischung 6 Eigelbe. Schutten Sie in die Masse den Puderzucker hinein, erganzen Sie die Sahne und die angeheizte Schokolade. Weiter erganzen Sie das durchgesiebte Mehl und die Eiweisse, die mit dem Zucker geruhrt sind.

Die Form fur wypekanija mit dem Ol eingeschmiert und ihr Mehl bestreut, fullen Sie ihre Prufung aus. Die Backzeit der Torte – ist 60 Minuten, die Temperatur gema?igt – 180 Grad eben. Dann nehmen Sie die Torte aus der Backrohre heraus, gestatten Sie ihm, abzukuhlen, legen Sie auf die flache Platte vorsichtig um, beschneiden Sie eben und schmieren Sie mit dem Fruchtgelee ein. Begie?en Sie die Torte im Voraus von der vorbereiteten Mischung aus dem Kokosol, den Kakao, des Puderzuckers und der Wasser, die vorlaufig auf der Dampfsauna aufgewarmt sind.

Die Torte ist fertig! Wenn auch man er postoit etwas Stunden, und erst dann damit essen kann.