Der Zustand des Arbeitsplatzes charakterisiert die Personlichkeit des Arbeiters

Zwei letzten Jahre ich – nadomnyj der Arbeiter oder, wie – frilanser moderner zu sagen. Der abgesonderte Kabinett in unserer Wohnung habe ich bis, offenbar verdient, aber auf den eigenen Arbeitstisch narabotal.

An meinem Standpunkt auf die Organisation des Arbeitsraumes halten 34 % der Manner und 31 % der Frauen aus der Zahl der Buroangestellten fest. Es sind die Daten der neulichen Umfrage, die vom Forschungszentrum des Portals Superjob durchgefuhrt ist dies.

Im Unterschied zum Westen nicht sehr verbreitet (wenigstens, wenn die Schlussfolgerungen aus den Hollywoodfilmen zu machen), bei, uns ist die Tradition auf dem Arbeitstisch der Fotografie der Familienangehorigen zu halten. Au?er ihm, viele Arbeitgeber verbieten es konkret, zu machen. Wie im ubrigen sowohl jede Souvenir als auch die Nippsachen.

Obwohl einige Buroarbeiter, denen die Portrats der Familienangehorigen oder der hauslichen Zoglinge zur Quelle der Eingebung oder dem beruhigenden Faktor dienen, versuchen, die korporativen Verbote umzugehen, sie unter die Tasse fur den Kaffee – die Tasse mit dem aufgetragenen Portrat "maskierend".

Jede zehnte Frau halt auf dem Arbeitstisch die Gegenstande der Kosmetik, 2 Prozente der befragten Damen – der Spiegel. Der Manner mit den gegebenen Attributen von den Forscher war es nicht aufgedeckt. Dafur die Manner vermeiden der Farben in den Topfen nicht – ein Prozent der Befragten halt sie auf dem Arbeitstisch (gegen 2 Prozente der Frauen) unbedingt. Noch halten nach einem Prozent der Manner und der Frauen griffbereit die Su?igkeiten unbedingt. Und noch bewahren nach einem Prozent beider Halften der Menschheit auf den Arbeitstischen verschiedene Symbole.

Es ist interessant, dass sich mit der Computerisierung der Arbeitsplatze nach der Null die Erweitertheit der Papiertagebucher gerichtet hat: 97 Prozente der Befragten stellen die Plane in elektronischer Form und nur 3 Prozente der Buroarbeiter – auf dem Papier auf.

Aller"ist viel,“ was ”,“ allen, "- solche Antwort nicht aufzuzahlen den Forscher haben die 2 Prozente der Manner und 1 Prozent der Frauen gegeben.

Solche interessanten Ergebnisse der Forschung. Die Psychologen, inzwischen behaupten, dass der Zustand des Arbeitsplatzes die Personlichkeit des Arbeiters … charakterisiert