Топ-5 Der Grunde der Konflikte zwischen den Nachbarn

Die Probleme der familiaren Beziehungen und in der Erziehung der Kinder, die Konflikte mit den Kollegen und der Leitung – diese Faktoren betrachten wir wesentlich darunter gewohnlich, was unseren psychischen Zustand beeinflussen.

Und es nicht die unbegrundete Behauptung, und die reale Statistik, die von den Analytikern der Gesellschaft Immobilien "Reskor" vorbereitet ist – einer der fuhrenden Immobiliengesellschaften der Hauptstadt. Ubrigens konnen Sie bis ins Einzelne uber diese Gesellschaft, die die breite Auswahl der Vorschlage fur vorstellt, wen der Verkauf der Wohnungen Moskaus interessiert, auf den Seiten der Webseite rescor.ru erkennen.

Also, nach der Behauptung der Analytiker der angegebenen Gesellschaft, in der Vergangenheit 2012 neben 20 Prozenten der Konflikte zwischen den Nachbarn – die Bewohner der Mehrfamilienhauser in der Hauptstadt, gingen von den Gerichtsverhandlungen zu Ende.

Das Rating der Hauptgrunde der Konflikte der Nachbarn:

1. Der Larm. Die laute Musik und der Fernseher, der auf die volle Macht arbeitet, das Spiel auf den Musikinstrumenten, das Bohren und dolblenije der Wande, den ubrigen Larm, die von den Nachbarn stammen, sind ein Grund jedes dritten Konfliktes. Nach den Gesetzen, die in der Hauptstadt gelten, fur den Larm, der aus der Wohnung im Laufe der Zeit von 23 Uhr bis 7 Uhr stammt, die Wirte konnen zur administrativen Verantwortung herangezogen sein. Und wenn die Strafsanktionen, jenen, fur den aussersten Fall nicht gewirkt haben, es ist (kompliziert moglich, aber man ist moglich), und die Aussiedlung zu streben.

2. Die Notfalle. Sind ein Grund jedes vierten Konfliktes zwischen den Nachbarn. Hauptsachlich ist es die Uberschwemmung. Und die haufigsten Objekte solcher Konflikte – die Wohnflache die 1950-60 des Baus, in denen die normale Hydroisolation fehlt, und jede tragt wenig-malskaja Durchflu? den ernsten Schaden den Nachbarn unten auf.

3. Der Mangel der Parkstellen auf pridomowoj die Territorien. Ist ein Grund jedes vierten Konfliktes der Bewohner in den Mehrfamilienhausern.

4. Die zwecklose Nutzung der Wohnflache. Ist ein Grund 15 Prozente der Nachbarkonflikte.

5. Die hauslichen Tiere. Mit den hauslichen Zoglingen sind 10 Prozente der Konflikte verbunden. Gesetzma?ig sind die Besitzer der Tiere verpflichtet, die Ordnung an den Stellen der allgemeinen Benutzung zu beachten. Jedoch gibt es auf die Zahl der Tiere in der Wohnung nach der Gesetzgebung der Beschrankungen.