Die Landwohnflache: welches Format der Kaufer bevorzugt?

Guten Tag, allem! Das Landhaus als zusatzlich zur stadtischen Wohnung, sonst und der Hauptwohnflache, benutzt das immer gro?ere Interesse bei den Russen. Und schon nicht nur bei “reich und beruhmt”.

Also, neben der Halfte (45 Prozenten) der Russen in der Auswahl der Landwohnflache orientieren auf die Einzelhauser mit der Gesamtflache der Bebauung bis zu 90 Quadratmetern. 8 Prozente kaufen oder mieten die Hauser mit der Flache von 90 bis zu 100 Q. m, 12 Prozente – von 100 bis zu 125 Q. m und 4 Prozenten – zu Hause bolschej die Flachen. Und 31 Prozent der Russen, die Variante des Landaufenthaltes wahlend, orientieren nicht auf das abgesondert stehende Einzelhaus, und auf die Wohnung in maloetaschnom den Haus.

Es, wie ich, die realen Daten nach den Kaufen-arendam Immobilien verstanden habe. Dass noch die sich nicht verwirklichenden Wunsche, so hier das Bild etwas andere betrifft: kompakte Immobilien fur den Stadten sind nur 10 Prozenten der Russen interessant, ubrig traumen von den gro?en Flachen: 40 Prozente – von 90 bis zu 200 Quadratmetern, und 50 Prozente und es ist mehr jener.

Warum solcher Unterschied? Wahrscheinlich, weil wenn wir vom Kauf der Wohnflache nur traumen, wir denken an seinen unmittelbaren Wert (den Preis des Kaufes) nur, wenn hingetan hat geht bis zur Realitat, so beginnen wir auch, daruber nachzudenken, als uns sein Betrieb ausgegossen werden wird. Klar doch, dass je grosser die Flachen, desto die Kommunalka teuerer umgehen wird. Also, man und sich ja wenn von der stadtischen Eile und den stadtischen Betonschachteln im geraumigen Haus erholen will, versuchen Sie, das Einzelhaus auf die freien Tage abzunehmen. Zum Beispiel, auf der selben Webseite oldmillspb.ru – auf dem Territorium des schonen Komplexes “Alte Muhle“, auf der malerischen Kuste gelegenen Finnischen Meerbusens.

Seien Sie gesund!