Die Strahlung und die Gesundheit des Menschen

Guten Tag, die Freunde! Ich biete Ihrem aktuell, wie niemals, in Zusammenhang mit den dauernden Ereignissen in Japan, den Artikel an, der von liebenswurdig gewahrt ist. Uber die japanischen Ereignisse konnen Sie andere Artikel meines Blogs, zum Beispiel, „die Behorden Japans achten teilen an die Bevolkerung das Jod“, “Japan, … Wer der Folgende aus? Amerika – sagen die russischen Gelehrten“ vorher

In Wirklichkeit, wenn die Strahlung die zulassigen Normen nicht ubertritt, so ist sie nicht furchtbar. Doch existierte die naturliche Radioaktivitat immer. Sie ist und in der Luft, die die Menschen, im Wasser (sogar in den reinsten Wasserbecken), in der Erde, den Sonnenstrahlen atmen. Und solche Strahlung tragt den Schaden dem Menschen nicht auf. Viel furchtbarer, wenn die Radioaktivitat den kunstlichen Charakter tragt. Es konnen die fehlerhaften Elektrogerate, die gefahrlichen Stoffe sein, die nicht bestimmungsgema?, und sogar die Kinderspielzeuge und die Leibwasche, die mit der Erganzung aus den gefahrlichen Materialien hergestellt sind verwendet werden.

Au?er der Technik und der Leibwasche, gefahrlich kommen auch die Lebensmittel vor, die in den von der Strahlung verseuchten Zonen oder mit der gro?en Menge der Chemikalien gezuchtet waren. Wenn das Dosimeter der Radioaktivitat zu nehmen und, die Messungen durchzufuhren, so werden die Kennziffern der gefahrlichen Stoffe in den Lebensmitteln stark erhoht sein.

Aber wie die verderbliche Einwirkung der Strahlung auf die Gesundheit der Menschen dann zu vermeiden? Es ware Erstens wunschenswert, zu vermeiden, jene Stellen zu besuchen, in die einst die Pannen mit dem Auswurf der radioaktiven Abfalle waren. Au?erdem muss man beim Kauf der Lebensmittel nicht nur den Titel der Hersteller- Firma, sondern auch auf ihre Adresse sehen. Dann kann man nach Moglichkeit aus dem Menu die Lebensmittel ausschlie?en, die auf den verseuchten Gebieten gezuchtet waren.

Beim Kauf der Kleidung und der Schuhe bemuhen sich viele, die Erzeugnisse der chinesischen Produktion zu vermeiden. Und in irgendwelchem Ma? ist es richtig. Die billigen chinesischen Sachen erweisen sich gefahrlich fur die Gesundheit, aber meistens nicht aus der Strahlung, und wegen der Erganzung in ihnen der untersagten Praparate oft, um die Kosten fur die Produktion zu verringern. Deshalb, wenn der Mensch die chinesische Jacke erwerben will, die Turnschuhe oder die Spielzeuge, man muss ihren Hersteller wissen. Die ehrlichen chinesischen Gesellschaften, au?er jarlytschkow auf dem Chinesischen, befestigen am Erzeugnis die Informationen uber die Ware englisch, mit dem Hinweis der Materialien, aus denen das Erzeugnis auch der vollen Adresse Herstellers hergestellt war.