Obder Preisanstieg in Russland 2011 die Versprechen der Regierung real sind

Ich setze das Thema des Preisanstieges in Russland 2011 fort. Nach dieser Thematik konnen Sie und andere Posten meines Blogs, zum Beispiel, “achten gut Zu leben, und es ist gut, … nicht bei uns zu leben!“ Oder “die Wirtschaft der Russischen Foderation: die Einkunfte fallen, BSP bremst, die Kapitalien laufen“.

Im Marzartikel des Blogs «Vorwarts, Russland! …», ich schrieb, dass auf jene Periode der Zeit Russland nach den Wachstumsraten der Preise auf den ersten Platz in Europa sicher hinausgegangen ist. Nach den Preislisten in unseren Geschaften, ich denke nicht, dass wir irgendwo pritormosnuli, aber die allgemeine Fuhrung in diesem traurigen Wettbewerb heute von uns verloren ist: sind uns nach Ma? die Inflationen Weissrussland, die Ukraine und die Turkei umgegangen.

Es wird noch eine positive Tendenz, anscheinend, in unseren Nutzen beobachtet: wenn noch vor einigen Jahren nach den Wachstumsraten der Preise wir mehr als in 10 Male die EU-Lander, so jetzt – nur in 2,5 Male uberholten.

Jedoch wie die Experten der Loko-Bank, die den Kunden das breite Verzeichnis der Programme wie standardma?igen, als auch die individuelle Kreditgewahrung gewahrt, einschlie?lich den Kredit vom Bargeld zu den sehr vorteilhaften Bedingungen behaupten, das Verdienst in der Senkung des inflationaren Abgrundes zwischen uns und den Europaern schneller nicht unsere – bei uns jenes haben sich die Wachstumsraten der Preise in die letzten Jahre, und in Europa tatsachlich nicht geandert, die Inflation wurde merklich beschleunigt. Der Grunde jenem etwas. Es und den Preisanstieg fur die Energietrager, und die Rekorde, die der globale Index der Preise fur die Lebensmittel, und die Krise schlagt, die die Europaische Union einzuwerfen in die Wirtschaft die riesigen Summen des Geldes erzwang.

Wirklich, nach der explosionartigen Steigerung des Anfanges des Jahres, die allgemeinen Zahlen nach der Inflation in Russland tormosnulis, infolgedessen haben die Regierungsokonomen uns von den Uberlegungen sofort zugeschuttet, was die jahrliche Inflation gelingen wird, auf der Hohe 7,5 Prozente festzuhalten, und fast wartet im Juli-August auf uns sogar die Senkung der Preise, d.h. die Deflation.

Welche objektive Vorbedingungen fur solche Prognosen? Personlich sehe ich nur einen – die Saisonsenkung der Preise fur das Gemuse und die Fruchte. Und was mit den Daten nach der Inflation wird, wenn die Saison zu Ende gehen wird? Was wird, nachdem die Umfange der sozialen Beihilfen bald vergrossern werden, und seit September werden die Gehalter den Lehrern heben? Und welche Inflation wird im Dezember, wenn wir beginnen werden, sich auf das neue Jahr vorzubereiten? – 7,5 Prozente – OJ-OB!