Was mit den Preisen nach den Wahlen wird?

Ein Hauptereignis des tretenden morgen Marzes in Russland werden die Prasidentschaftswahlen. Ich denke, die Mehrheit der Russen schon haben sich mit der Auswahl geklart. Obwohl es auf den Seiten meines Blogs die Abteilung eben gibt, die der Politik gewidmet ist, wird dieser Posten den Agitationscharakter nicht tragen. Er aus anderem Zyklus – uber das personliche Geld.

Zum Wort, zu sagen, personlich beende ich fur mich jetzt den Gegenstand der ersten Notwendigkeit – die Baustoffe – den Bau des Landhauses. Deshalb ist mehr aller die Gro?e des Preises, dem Beispiel, auf orgsteklo aktuell. Ich werde hoffen – des bedeutsamen Sprungs wird nicht geschehen. Jetzt von der privaten Sorge zu den Allgemeinen.

Also, nach den Wahlen sagen die russischen Experten den Preisanstieg fur das Benzin vorher. Dass es, klar jedem – wenigstens bedeutet, alle importierten Lebensmittel werden sofort teuer werden. Es wird auch das Geld – gegenwartig, und nicht holzern teuer werden: der Dollarkurs soll bis zu 32-33 Rubeln, den Euro – bis zu 42 Rubeln ankommen.

Die nachste "Unannehmlichkeit", uber die die Russen die Experten benachrichtigen, ist sowohl mit den Prasidentenwahlen, als auch mit dem Saisonfaktor verbunden: naher wird zur Mitte des Fruhlings der Wert turputewok wachsen. Erstes, wie Sie, wegen der neuen Schatzungen auf die Fluge verstehen.

Wie ohne solches populare Thema, wie die Gro?e der Tarife der Wohnungs- und Kommunalwirtschaft. Seit Juli wird die Zahlung fur die Heizung und das heisse Wasser auf 6 Prozente, fur das Gas – auf 15 Prozente, fur die Elektroenergie – auf 3 Prozente wachsen.

Der deutliche Schlag erwartet ab dem 1. Juli der Raucher: die Steuer auf die Tabakerzeugnisse wird mit 360 bis zu 390 Rubeln zunehmen. Naturlich, es wird der Einzelwert der Zigaretten zunehmen.