Das geschmorte Schweinefleisch mit balsamitscheskim von der So?e

Das geschmorte Schweinefleisch das Rezept

Heute ist das Schweinefleisch im Menu der Mehrheit der Familien anwesend. Die Zahl der Platten aus dem Schweinefleisch darf man nicht berucksichtigen, doch ist jedes Jahr die Zahl nur wachst. Dank dem, was des Kochs mit verschiedenen Beilagen und den geschmacklichen Zusatzen experimentieren, erscheinen die neuen Platten. Die Geliebten gerauchert rebryschki, des Schinkens sind erschienen deswegen, dass so in die alte Zeit das Fleisch erhalten blieb, da fur die Bauer das Schweinefleisch tatsachlich ein einziges zugangliches Produkt war. Wir empfehlen Ihnen auch, das leckere geschmorte Schweinefleisch mit balsamitscheskim von der So?e vorzubereiten.

Die Zutaten zum Rezept:

  • Der Salbei getrockneter 2 Uhr des l. 
  • Das Salz die 1 Uhr des l.
  • Der Pfeffer schwarzer gemahlenen 3 Uhr des l. 
  • Das Knoblauchpulver 3 Uhr des l.
  • Das Schweinefleisch 1 kg 
  • Das Wasser 1 Art.
  • Des Pfahls 0,5 Art. 
  • Der Zucker brauner 0,5 Art.
  • Die Starke Mais- 1 Art. des l. 
  • Der Balsamitscheski Essig 3 Art. des l.
  • Die Sojaso?e 2 Art. des l.

Wir bereiten das geschmorte Schweinefleisch mit balsamitscheskim von der So?e vor

Nehmen Sie die notwendigen Zutaten. Mischen Sie das Salz, den Salbei, den Pfeffer, sowie das Knoblauchpulver im kleinen Napf. Dann reiben Sie von der bekommenen Mischung das Schweinefleisch. 

Das weiter geriebene Schweinefleisch muss man in sotejnik auf die Platte, spater unterbringen, das Coca-Cola und das Wasser gie?en. Sie kochen das Fleisch neben 10 Stunden auf kleiner Flamme.

Sie sehen auch: das Geschmorte Fleisch

Eine Stunde vor seiner Bereitschaft machen Sie die Glasur. Vermischen Sie die Zutaten der Glasur in klein kastrjulke und erwarmen Sie allen, die So?e standig vermischend. Sie kochen, bis er nicht sagustejet. 

Jetzt begie?en Sie das Schweinefleisch von dieser Glasur 3 Male fur die letzte Stunde ihrer Vorbereitung.

Wenn das Schweinefleisch vorbereitet ist, muss man sie von der Platte abnehmen. Entfernen Sie die Kerne und dann teilen Sie das Fleisch auf die kleinen Stuckchen. Die Platte ist fertig, reichen Sie davon kalt oder heiss, das Begie?en von der So?e.