Das Huhn italienisch (Katschtschiatore)

Das Huhn italienisch das Rezept

Um die italienische Kuche zu genie?en, mussen Sie zu Italien nicht fahren. Heute erkennen Sie, wie in diesem Land das Huhn dank dem unkomplizierten Rezept des zarten Vogels mit dem Gemuse vorbereiten. Die Platte sehr einfach, deshalb kann es und die beginnende Hauswirtin vorbereiten. Das Huhn italienisch wird fur die Bewirtung der kleinen Gesellschaft gut herankommen. Bis das Fleisch mit der Tomate, den Zutaten langsam geloscht wird, haben Sie Zeit, um mit den Freunden bis zum Abendessen zu erholen und umzugehen. Sehr empfehlen wir, die gegebene Platte zu probieren!

Die Zutaten (auf 4 Portionen)

  • 450 g huhner- grudok, aufgeschnitten von den Stuckchen 
  • 1 Tasse der aufgeschnittenen Zwiebel 
  • 4 dolki des Knoblauchs, zu verflachen 
  • 2 Tassen tomatow, konserviert von den Stuckchen 
  • 1 Uhr der Loffel oregano 
  • 1 Uhr der Loffel des Basilienkrautes 
  • 2 Tassen des Tomatenpurees 

Wir bereiten das Huhn italienisch vor

Fur die Vorbereitung nehmen Sie: huhner- grudki, der Krummungen, den Knoblauch, sowie das Tomatenpuree, konserviert tomaty, oregano. Vor allem, nareschte grudku von den Wurfeln legen Sie sie auf protiwen, vorlaufig begossen vom Olivenol eben. Dann stellen Sie das Fleisch in die Backrohre. 

Sie sehen auch: das Rezept des Huhns im Kefir

Bereiten Sie grudki daneben die halbe Stunde vor, spater erganzen Sie den Knoblauch und die Zwiebel. Dann bereiten Sie noch 15 Minuten vor und erganzen Sie die Stuckchen tomatow, das Basilienkraut, oregano.

Nach begie?en Sie von der Tomatenpaste, und senden Sie protiwen in die Backrohre ab. So bereiten Sie grudki noch ungefahr 30 Minuten vor. Wenn die Platte vorbereitet werden wird, nehmen Sie es aus der Backrohre heraus und reichen Sie mit den Kartoffeln oder den Beilage aus dem Gemuse. Au?erdem wunschgema? konnen Sie dorthin die Pilze auch erganzen.