Das Spiegelei-boltunja im Blatterteig zum Fruhstuck

Das Fruhstuck soll lecker und reichlich immer sein, deshalb wir empfehlen Ihnen, das Spiegelei-boltunju zu machen.

Das Spiegelei-boltunja im Blatterteig zum Fruhstuck

Blicken Sie auf das Foto, und Sie werden verstehen, dass diese Platte sehr originell und schon. Und wenn es vorbereiten werden, so uberzeugen sich im ausgezeichneten Geschmack solchen Spiegeleis selbst. Die Platte wird fur das Fruhstuck sehr gut herankommen, doch sind die Eier sehr nutzlich. Hier existiert nur ein Minus – auf die Vorbereitung muss man irgendwo 40 Minuten ausgeben, und manchmal kommt es problematisch vor am Morgen die Zeit zu finden. Jedoch konnen Sie es am Sonntag vorbereiten. Probieren Sie!

Die Zutaten zum Rezept: 

  • Das Blatt des Blatterteigs – 1 scht 
  • Das Ei – 6 scht 
  • Die Champignon – 200 g 
  • Die Wurst (polnisch oder die Jagdwurstchen) – 200 g 
  • Der schweizerische Kase – 100 g 
  • Die Petersilie – 60 g 
  • Die Butter – 1 Suppenloffel 
  • Das Salz und der Pfeffer – nach dem Geschmack 
  • Das Ei fur das Schmieren

Wir bereiten das Spiegelei-boltunju im Blatterteig auf das Fruhstuck vor

Nehmen Sie die notwendigen Lebensmittel: die Eier, die Petersilie, den Pfeffer, sowie den schweizerischen Kase, die Champignon, die Wurst. Vor allem, man muss die Backrohre bis zu 190 aufwarmen. Spater rollen Sie der Teig aus und geben Sie darin die Stelle fur die Fullung ab. Und von beiden Seiten nadreschte es auf die dicken Streifen ist es ist notwendig, dass dann von ihnen "kossitschku" zu verknupfen.

Nehmen Sie das Ol und heizen Sie es auf der Pfanne, dann obscharte darin naresannyje die Pilze, sowie die Wurst an. Jetzt ruhren Sie die Eier, vermischen Sie mit tertym vom Kase. Diese Mischung muss man in die Pfanne ausgie?en. Setzen Sie fort, vorzubereiten. Weiter erganzen Sie die Petersilie (klein salzen Sie naresannuju), die Platte, pfeffern Sie nach dem Geschmack.

Sie sehen auch: das Spiegelei mit brokkoli

Dann muss man das Spiegelei, und nach abkuhlen, auf den ausgerollten Teig auszustellen.

Jetzt verknupfen Sie "kossitschku", schlie?en Sie die Fullung.

Ruhren Sie das Ei und schmieren Sie von ihm die Pirogge. Stellen Sie in der Backrohre und backen Sie bis zu 30 Minuten aus, bis die goldbraune knirschende Kruste erscheinen wird.

Die Platte ist fertig. Guten Appetit!