Der Hirsebrei mit dem Kurbis

Der Hirsebrei mit dem Kurbis das Rezept

Solche Platte sehr nutzlich und lecker. Alle wissen, dass es im Kurbis Vitamine ist viel, und im Herbst, wenn sie reift, viele Hauswirtinnen wollen etwas von ihr vorbereiten. Der Brei ist eine am meisten verbreitete Platte, wo den Kurbis verwenden. In die Saison des Kurbisses ist die Platte das beste Fruhstuck, das alle von den kleinen Stuckchen der lieben Sonne erfreuen wird. Es bereitet sich der Brei ziemlich einfach vor und wird nur ein wenig Ihrer Aufmerksamkeit und der Zeit fordern, deshalb ist beraten, sie vorzubereiten!

Die Zutaten zum Rezept:

  • Der Kurbis 300 g
  • Пшено200 g
  • Das Salz 0,5 Uhr des l.
  • Der Zucker-pessok30 g
  • Молоко600 ml
  • Der Zimt die gemahlene 1 Uhr des l.

Wir bereiten den Hirsebrei mit dem Kurbis des Fotos das Rezept vor

Zunachst reinigen Sie den Kurbis und nareschte von ihren kleinen Wurfeln (bis zu 1 cm). Dann muss man mit ihrem Wasser uberfluten, dass der Kurbis ein wenig abgedeckt ist, auf dem mittleren Feuer 7 Minuten zu kochen. 

Weiter erganzen wir die ausgewaschene Hirse, wir vermischen. Bereiten Sie den Brei vor, bis das Wasser eingesogen werden wird. Noch muss man folgen, dass die Grutze nicht anbrennt. 

Sie sehen auch: der Buchweisenbrei

Jetzt gie?en Sie der Milch ein, Sie kochen neben 20 Minuten auf dem kleinen Feuer, periodisch ruhrend. Dann erganzen Sie den Zucker, salzen Sie, gie?en Sie der Milch. 

Wenn die Hirse fertig ist, muss man das Feuer ausschalten und, den Kochtopf vom Deckel bedecken. Der Brei soll sich viel zu dick nicht ergeben, doch wird die Hirse fortsetzen, die Milch einzusaugen. Geben Sie der Platte postojat 30 Minuten in der Warme. Reichen Sie heiss, mit dem Zimt bestreut.

Sie sehen auch: der Maisbrei mit kunschutom

Es wird solcher leckere Brei erhalten. Guten Appetit!